Veranstaltungsort


online
Uhrzeit
14.00-16.30 Uhr
Moderation
Referent/in
Veranstalter/in

Innovationen sind unabdingbar – um global mithalten zu können, den wirtschaftlichen Aufschwung nach der Krise zu meistern und die großen Herausforderungen unserer Zeit zu bewältigen. Aus einer wissenschaftlichen Perspektive sehen wir den Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg des Landes Bremen in der Innovationskraft der Unternehmen und der Funktionsfähigkeit eines effizienten Innovationssystems. Was braucht das Land, um Innovationen technisch voranzubringen, wirtschaftlich profitabel zu gestalten sowie sozial verträglich und nachhaltig zu nutzen?

Die Konferenz und Podiumsdiskussion diskutiert im Kontext laufender EU-Projekte – GoSmart&Excel BSR und TraCS3 – die Bedeutung von Innovationsinfrastruktur und intelligenter Spezialisierung für den Standort Bremen. Dabei wird in einem ersten Block die Sichtweise aus europäischer Forschung  zu
Innovationsprozessen und -strukturen beleuchtet. Im zweiten Block wird explizit der Standort Bremen, dessen Verflechtungen und Innovationsschwerpunkte betrachtet. Ebenfalls werden Themen wie Nachhaltigkeit & Klima adressiert. Dabei sollen die Inhalte auf die Verbesserung der Fähigkeiten von Innovationsakteuren im Land Bremen (und darüber hinaus) abzielen und die Strategie für
intelligente Spezialisierung zu unterstützen.

Im Anschluss erfolgt eine Podiumsdiskussion mit spannenden Teilnehmern. Ziel ist es Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung zum Thema zu vernetzen und gemeinsam Perspektiven für die kommenden Jahre zu diskutieren.
Tracs-Innovationsveranstaltung.pdf (241 KB)